© 2014 by Interval Marketing S.L. created by Poluxign

  • w-facebook

IMMOBILIEN EXPERTEN

Playa Blanca

Die Perle im Süden

In den letzten 20 Jahren hat sich Playa Blanca von einem traditionellen Fischerdorf mit 30 Häusern zu einem der modernsten Baderesorts der kanarischen Inseln entwickelt. Das spezielle Klima im Süden Lanzarotes, die Nähe zu den einmaligen Sandstränden von Papagayo, sowie die gute Infrastruktur haben dafür gesorgt, dass sich am Ort sowohl zahlreiche luxuriöse Fünf-Sterne-Hotels als auch grosszügig angelegte Wohngebiete etabliert haben. Der Sporthafen Marina Rubicon und eine der längsten Strandpromenaden Europas sind weitere Qualitätsmerkmale des Ortes.

 

Durch die Nähe zur Nachbarinsel Fuerteventura ist Playa Blanca außerdem ein hervorragender Ausgangspunkt für einen Besuch der kilometerlangen Sandstrände im Norden der Insel oder für einen Abstecher in den Ort Corralejo.

Lassen sie sich begeistern von einem Ort, der zwischen Erholung und Vergnügen, Mensch und Natur, sein Gleichgewicht gefunden hat. 

Bei der Neugestaltung von Playa Blanca in den vergangenen Jahren haben die Verantwortlichen der Gemeinde aus den Fehlern anderer Touristenzonen gelernt und dafür gesorgt, dass sowohl der ursprüngliche Dorfkern als auch die neue touristische Infrastruktur hervorragend ineinander übergehen. So ergänzen sich ein gemütlicher, zum Spazieren animierender, Dorfkern mit neuen und modernen Einrichtungen wie dem geplanten Golfplatz, dem neuen Sporthafen, sowie einer Vielzahl an Restaurants und Geschäften.

 

Die Gemeinde Yaiza, zu der Playa Blanca gehört, weist ebenfalls einige spektakuläre Sehenswürdigkeiten auf. Egal ob man die traditionellen Salinen de Janubio besucht, sich in El Golfo und Los Hervideros von den ungezähmten Naturgewalten begeistern lässt, oder Ausflüge in die Feuerberge oder das Weingebiet La Geria unternimmt: im Süden Lanzarotes gibt es unzählige Naturschauspiele. Und wer die einschlägigen Wege schon begangen hat, sollte sich zu Fuß aufmachen, um die letzten abgeschiedenen Paradiese der Insel zu entdecken.

 

Bei einem Marsch von Femes nach Playa Quemada oder durch das Naturschutzgebiet Los Ajaches, lernt man das urtümliche, karge und gleichzeitig faszinierende Lanzarote erst richtig kennen.

Interval Marketing